Aktionstag Nr.7

Hier informieren wir Dich über die nächsten Arbeiten, bei denen wir Deine Hilfe gebrauchen können.
Antworten
Martin
Beiträge: 73
Registriert: 4. Dez 2018, 21:20

Aktionstag Nr.7

Beitrag von Martin » 6. Jun 2019, 22:56

Liebe Sandmännchen und –frauchen,

ich hoffe, ihr habt seit Erntebeginn nicht nur Gemüse, sondern auch ab und zu ein paar Kohlehydrate zu euch genommen, damit ihr für den kommenden Samstag über genug Energiereserven verfügt.

Im Hofbrief habt ihr ja bereits erfahren, was es zu tun gibt, aber falls es jemand überlesen hat, hier noch einmal Annes Information:

Lieber Ernteteiler! Am Samstag möchte ich mit Dir ganz viel pflanzen! Rot-und Weißkohl, Salat, Kürbis, Porree und Wirsing warten darauf, in die Erde zu kommen. Du darfst dich freuen: Die Beete sind schon fertig, wir haben gemeinsam fast 20.000kg Kompost von Hand verteilt! Wer lieber ein wenig werkeln möchte, kann den Zaun am Tunnel und das 2.Treckertor fertig stellen. In Zukunft werden Glenn und ich uns bei der Begleitung der Aktionstage abwechseln. Gerne kannst du auch Freunde mitbringen, die einmal schnuppern möchten!
Bis Samstag, ich freu mich auf Dich! Anne

Der klare Vorteil der Pflanzarbeit von Kohl und Kürbis gegenüber der Ernte ist, dass das Gewicht derselben dabei deutlich geringer ist. Zur Ernte (egal wann!), bin ich auf jeden Fall leider krank oder im Urlaub oder Vorarbeiter!
Schließlich haben wir ja schon 20 Tonnen Kompost geschleppt! Jetzt weiß ich auch, warum die Ärmel meiner Hemden plötzlich alle zu kurz sind.

Die Wetteraussichten kündigen lässige 18°C an, also ideales Wetter für ein wenig Acker-Workout. Wer neugierige Freunde, Nachbarn oder Arbeitskolleg/-innen hat, darf sie gerne zu einem Schnuppertraining einladen – (und für sich arbeiten lassen 😊. Näheres dazu hier
Job Sharing.docx
(15.07 KiB) 26-mal heruntergeladen
).
Schließlich sind wir ja auch ein wenig missionarisch unterwegs, und außerdem könnt ihr endlich zeigen, warum ihr Montags immer schmutzige Fingernägel habt!

Außer euren Handschuhen wird kein Werkzeug benötigt!

Also, wer kommt?

Viele Grüße

Martin
Die Welt ist zum Verändern da, nicht zum Ertragen!

Antworten